Natur pur mit Kultur

Ferienwohnungen, Hofcafe, Heuhotel, Reiten und Direktvermarktung

Kulturelles in Erfurt der Landeshauptstadt Thüringens

Luther 2017 – 500 Jahre Reformation

Das Jubiläum "500 Jahre Reformation" wird in Erfurt bis 2017 mit vielfältigen Veranstaltungen begangen. Wer auf Luthers Spuren in Erfurt wandeln will, der ist als Gast jederzeit willkommen

Cranach und Luther – Weggefährten der Reformation

Der große Reformator Martin Luther, der in Erfurt Theologie studierte und mehrere Jahre im Augustinerkloster als Mönch verbrachte, verband mit dem in Wittenberg wirkenden Lucas Cranach d. Ä. eine enge Freundschaft. Cranach gilt als ein bedeutender Maler der deutschen Reformation, der, neben der Anfertigung zahlreicher Luther-Porträts und Gemälde führender Persönlichkeiten, auch reformatorische Schriften mit seinen Grafiken illustrierte. In seiner Werkstatt ließ er mehrere dieser Schriften und die Übersetzung des Neuen Testaments drucken.

Ega Park Erfurt

Der egapark Erfurt ist das bedeutendste Gartendenkmal der 1960er Jahre in Deutschland und gehört zu den wichtigsten Zeugnissen der Gartenarchitektur dieser Zeit. Zu den Anziehungspunkten des egaparks Erfurt gehören unter anderem das größte ornamental bepflanzte Blumenbeet Europas, der Rosengarten, der Japanische Fels- und Wassergarten, die Gräser- und Staudengärten, die tropischen Pflanzenschauhäuser mit dem Schmetterlingshaus, der größte Spielplatz Thüringens mit Kinderbauernhof und Wasserareal, der Skulpturengarten mit Plastiken namhafter Künstler und die historische Cyriaksburg mit dem Deutschen Gartenbaumuseum.

Zitadelle Petersberg

Diese einzig weitgehend erhaltene barocke Stadtfestung Mitteleuropas, auf dem Gelände eines früheren Benediktiner-Klosters, ist auf die kurmainzerische Herrschaft in Erfurt zurückzuführen und ein Spiegelbild der europäischen Festungsbaukunst. Seit Jahrhunderten prägt sie das Stadtbild der Thüringer Landeshauptstadt. Sternenförmig angelegt galt sie als die modernste Anlage der damaligen Zeit und als uneinnehmbar. Die geheimnisvollen Horchgänge der Festung können bei einer Führung besichtigt werden.  Das kleine militärhistorische Museum am Eingang zeigt die damaligen Lebensverhältnisse innerhalb der Anlage.

Steigerwald

Am südlichen Stadtrand gelegen, befindet sich der Steigerwald. Das über 1.000 ha große Waldgebiet ist ideal für aktive Betätigungen fernab vom Stadtzentrum. Der Steigerwald ist seit 1940 als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und verfügt über mehrere Wanderwege, die sich alle am so genannten „Stern“ kreuzen. Ausflugslokale in allen Himmelsrichtungen bieten Möglichkeiten für eine Pause zum Stärken.

Zu Entdecken gibt es im Steigerwald unter anderem:

  • den „Großvater“, eine ca. 150 Jahre alte Rotbuche
  • verschiedene Teiche und Sümpfe
  • die Naturschutzlehrstätte „Fuchsfarm“

Kultur

  • Das neue Opernhaus – Theater Erfurt
  • Erfreuliches Theater Erfurt
  • Erfurter Theatersommer e. V.
  • Neues Schauspiel Erfurt
  • Theater Waidspeicher – Puppentheater
  • Theater „Die Schotte“
  • Kabarett „Die Arche“
  • Thüringer Bachwochen
  • Erfurter Altstadtfrühling
  • Alte Oper
  • Museumskeller
  • Angermuseum
  • usw.

Museen

  • Alte Synagoge
  • Barfüßerkirche
  • Carillon im Bartholomäusturm
  • Deutsches Gartenbaumuseum
  • Mittelalterliche Mikwe
  • Museum Neue Mühle
  • Stadtmuseum
  • Schloss und Park Molsdorf
  • Naturkundemuseum

Weiteres

  • Thüringer Zoopark
  • Aquarium
  • Kino 3x
  • Eisschnelllaufhalle gunda-niemann-stirnemann-halle.de
  • Frei- und Hallenbäder
  • Kirchen
  • Brücken und Türme
  • Cyriaksburg und Petersberg
  • Parks und Gärten
  • Friedhöfe

Kulturelles in Weimar

UNESCO-Welterbe "Bauhaus und seine Stätten in Weimar und Dessau"

Zwischen 1919 und 1933 revolutionierte das Bauhaus zunächst in Weimar und später in Dessau Design und künstlerische Konzepte. In Weimar nahm das Bauhaus 1919 unter Gründer Walter Gropius seine Arbeit auf und veranstaltete 1923 seine erste Leistungsschau. Beispielhaft für die Weimarer Bauhaus-Architektur ist das "Haus am Horn", das 1923 nach einem Entwurf Georg Muches als Musterhaus realisiert wurde. Die Streichung des Landeszuschusses vertrieb die Schule 1925 nach Dessau.

  • Hauptgebäude der Bauhaus-Universität
  • Ehemalige Kunstgewerbeschule
  • Haus am Horn
  • Tempelherrenhaus
  • Reithaus
  • Denkmal für die Märzgefallenen 1920
  • Wohnung Walter Gropius
  • Wohnung Lyonel Feininger
  • usw.

UNESCO-Welterbe "Klassisches Weimar"

Das Ensemble "Klassisches Weimar" stellt ein einzigartiges Zeugnis einer vergangenen, doch nachwirkenden Kulturepoche dar – der Weimarer Klassik. Die Aufnahme Weimars in die Welterbeliste 1998 begründete die UNESCO mit der "großen kunsthistorischen Bedeutung öffentlicher und privater Gebäude und Parklandschaften aus der Blütezeit des klassischen Weimar" sowie mit der "herausragenden Rolle Weimars als Geisteszentrum im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert".

  • Goethes Wohnhaus
  • Goethes Gartenhaus
  • Schillers Wohnhaus
  • Wittumspalais
  • Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • Römisches Haus
  • Stadtschloss
  • Schloss Belvedere
  • Schloss Tiefurt
  • Schloss Ettersburg
  • Park an der Ilm
  • usw.

Gedenkstätte Buchenwald

Von Juli 1937 bis April 1945 betrieb die SS auf dem Ettersberg bei Weimar das Konzentrationslager Buchenwald. Dort wie in seinen über 130 Außenlagern hielt sie mehr als eine Viertel­million Menschen aus über 50 Nationen gefangen. Über 56.000 von ihnen, darunter 11.000 Juden, wurden von der SS ermordet oder fanden den Tod durch Erschöpfung, Hunger, Folter und medizinische Experimente. Von August 1945 bis Februar 1950 nutzte die sowjetische Besatzungsmacht das Gelände als Internierungslager (Speziallager 2). Bis 1950 hielt sie hier 28.000 Menschen gefangen, über 7.000 starben.

Kultur

  • Deutsches Nationaltheater Weimar
  • Weimarer Sommer
  • Weimarer Reden
  • Thüringer Bachwochen
  • Lesarten 2016
  • Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik
  • Köstritzer Spiegelzelt
  • Broadway im Park
  • Bach Biennale Weimar
  • Genius Loci Weimar
  • Kunstfest Weimar
  • usw.

Sehenswürdigkeiten

  • Fürstenhaus
  • Rathaus
  • Cranachhaus
  • Haus der Frau von Stein
  • Marstall
  • Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • Goethe-Schiller-Archiv
  • Hauptstaatsarchiv
  • usw.

 Kirchen

  • Stadtkirche St. Peter und Paul
  • Jakobskirche
  • Herz-Jesu-Kirche
  • Russisch-Orthodoxe Kapelle
  • Feininger-Kirche Gelmeroda
  • Kirche Denstedt mit Liszt-Orgel
  • Historischer Friedhof mit Fürstengruft
  • Jakobskirchhof
  • Jüdischer Friedhof
  • Sowjetischer Friedhof

Parks

  • Park an der Ilm
  • Schlosspark und Orangerie Belvedere
  • Schlosspark Tiefurt
  • Schlosspark Ettersburg
  • Weimarhallenpark
  • Goethes Hausgarten
  • Goethes Garten am Stern
  • Garten Kirms-Krackow-Haus
  • Garten an Herders Wohnhaus

Kultur

Im direkten Umgebung unseres Bauernhofes finden Sie den

Zoopark Erfurt - www.zoopark-erfurt.de

Avenida-Therme mit Therme, Saunalandschaft und Wellnes - www.avenida-therme.de

Stausee Hohenfelden mit Strand am See, Seegaststätte, Zeltplatz und Kletterwald - www.erlebnisregion-hohenfelden.de

 

Back to Top
Popup Button